Schlagwort-Archive: Kosten

Wer Zweitwohnungen hat, wird künftig entlastet werden

Wenn die Rundfunkgebühr für unsere Zweitwohnung in Ückeritz entfällt, reduziert sich der Tagesbeitrag für unsere Gäste / Mitnutzer.

Hintergrund:

https://www-pcgameshardware-de.cdn.ampproject.org/v/www.pcgameshardware.de/Recht-Thema-241308/News/Bundesverfassungsgericht-Rundfunkgebuehren-bleiben-erhalten-1261083/amp/?amp_js_v=0.1&usqp=mq331AQGCAEoATgA#origin=https%3A%2F%2Fwww.google.de&prerenderSize=1&visibilityState=visible&paddingTop=54&p2r=0&horizontalScrolling=0&csi=1&aoh=15319153338017&viewerUrl=https%3A%2F%2Fwww.google.de%2Famp%2Fwww.pcgameshardware.de%2FRecht-Thema-241308%2FNews%2FBundesverfassungsgericht-Rundfunkgebuehren-bleiben-erhalten-1261083%2Famp%2F&history=1&storage=1&cid=1&cap=swipe%2CnavigateTo%2Ccid%2Cfragment%2CreplaceUrl

Bundesverfassungsgericht: Rundfunkgebühren bleiben erhalten

18.07.2018 13:23 Uhr

Leserwertung:

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass die Rundfunkgebühren rechtens sind und es bis auf in einem kleinen Detail keiner Änderung bedarf. Die Deutschen müssen also weiter Gebühren zahlen, genau so, wie es bisher auch schon ist.

Bundesverfassungsgericht: Rundfunkgebühren bleiben erhalten (1) Quelle: Mehr Demokratie, Flickr , CC BY-SA 2.0

Deutsche werden auch in Zukunft weiter die Rundfunkgebühren bezahlen müssen. Das war eigentlich schon vor dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes klar, denn es ging im Verfahren vielmehr darum, wie die Rundfunkgebühren einzuordnen sind – als Gebühr oder als Steuer. Anhand von vier Musterfällen, drei private und eine gewerbliche Klage gegen die Rundfunkgebühr, wurde das Verfahren am Verfassungsgericht geführt und alles weitestgehend für gut befunden. Wer Zweitwohnungen hat, wird künftig entlastet werden weiterlesen

FeWo teilen

FeWo teilen statt (ver-)mieten

Wir vermieten unsere Ferienwohnung nicht. Uns fehlt es an einer Gewinnerzielungsabsicht.

Wir teilen unsere Ferienwohnung. Teilen ist anders als (ver-)mieten oder tauschen:

Wir teilen uns Nutzen und Kosten. Ein Überschuss oder Gewinn entsteht für uns nicht. Wir kalkulieren die voraussichtlichen Jahreskosten und teilen diese durch die voraussichtlichen Nutzungszeiten. Daraus ergeben sich der durchschnittliche Kostenbeitrag je Nutzungstag. FeWo teilen weiterlesen