Archiv der Kategorie: Ückeritz

Kurze Wege

500 Meter zwischen Ferienwohnung und Bahnhof (gegenüber vom Bahnhof sind EDEKA und ALDi)

Bahnhof
 

17 Minugen von der Ferienwohnung Zum Strand

Zum Strand
 

Es ist auch möglich die Straße „Am Sportplatz“ in Richtung Reha-Klinik Ostseeblick (ca. 9 Minuten / schnelle Schritte) zu laufen und dann eine Treppe bis zum Strand hinabzusteigen. Das ist noch kürzer und schneller. 

Wegbeschreibung FeWo zum Steilufer (Treppe)

Das ist die Treppe an der Reha-Klinik Ostseeblick.
13 Minuten zum Achterwasser (Café Knatter)

Zum Achterwasser
 

Und nun alles auf einen Blick

Dank an google für die Bilder

Ostseehochwasser 2017

Das Ostseehochwasser in der ersten Januarwoche 2017 hat Spuren hinterlassen.

Auf diesem Bild ist links der Rest der Düne zu sehen.  Rechts sind  Pfähle zu sehen. Bis dahin reichte die Düne vor dem Hochwasser.

Die Strecke von den Pfählen bis zu der neuen „Steilküste“ beträgt durchschnittlich ca. 8 Meter. Die Höhe der neuen „Steilküste“ beträgt durchschnittlich 2,5 Meter.

Diese Fotos sind auf einer Strandwanerung von Ückeritz nach Bansin entstanden. Vorsichtig geschätzt sind das 5.000 Meter in der Länge x 2,5 Meter in der Höhe x 8 Meter in der Tiefe geteilt durch 2 ist gleich 50.000 cbm.

Ein LKW zum Transport von Sand fasst ca. 15 cbm.  Also wurde Sand weggespült, der  3.333 LKW füllen würde (50.000 / 15 = 3333).

Ein LKW ist ca. 10 Meter lang. Stoßstange an Stoßstange würde das eine Stercke von 33,33 Km ausmachen.

Und was würde so viel Ostseesand kosten?

Ca. eine halbe Millionen EUR.